BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Bankgeflüster - ECPv5.1.6//NONSGML v1.0//EN CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Bankgeflüster X-ORIGINAL-URL:http://www.bankgefluester.de X-WR-CALDESC:Veranstaltungen für Bankgeflüster BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:DAYLIGHT TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CEST DTSTART:20190331T010000 END:DAYLIGHT BEGIN:STANDARD TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 TZNAME:CET DTSTART:20191027T010000 END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190528T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190528T210000 DTSTAMP:20200921T134149 CREATED:20190403T073630Z LAST-MODIFIED:20190403T073935Z UID:1008-1559066400-1559077200@www.bankgefluester.de SUMMARY:Bankgeflüster-Lesung (nicht öffentlich) DESCRIPTION:„Bankgeflüster – Treffen kann es jeden\, wirklich jeden“ \nEin Straßenzeitungsverkäufer denkt\, während des langweiligen Asphalt-Magazin-Verkaufs (Eine Zeitung aus Hannover)\, an seine zum Teil dramatischen Erlebnisse. „Bankgeflüster“ erzählt wahrhaftige Geschichten und von der Bedrängung durch das DDR-Regime und der Ausgrenzung eines DDR-Menschen im wiedervereinten Deutschland (1991). – Ein obdachloser Durchreisender der ehemaligen DDR war unfreiwillig von einem deutschen Sozialamt zum anderen getrampt\, um sich den täglichen Tagessatz von etwa 18 D-Mark abzuholen. Er suchte nach einer neuen Heimat\, hatte Angst und dachte ständig daran\, sich das Leben zu nehmen. Familie war einmal\, und echte Freunde fanden sich kaum in der neuen\, für ihn unbekannten wiedervereinten deutschen kapitalistischen Welt.\nViele interessante Überschriften vereinfachen das Lesen des Buches und das Taschebuch kann von oben nach unten zusammenhängend gelesen werden\, oder man kann die einzelnen Episoden extra und zusammenhängend lesen. \nDie häufigste Frage zu meinen Buchveröffentlichungen: Hast Du etwas davon?\nAntwort: Ja\, ich bekomme Honorar. Laut meinen Verträgen erhalte ich 2\,09 € pro Stückverkauf. Das sind in etwa gerade einmal 10-20 Euro pro Monat\, was an mich als Autoren ausbezahlt wird. Muss aber dieses zusätzliche Einkommen\, finde ich außerdem auch richtig\, beim Sozialamt als Einkünfte angeben\, denn die Gelder\, abzüglich Eigenbedarf rund um die Bücher\, werden als Lebensunterhalt verrechnet. Andererseits schrieb ich meine Bücher nicht\, um mich damit zu bereichern\, denn ich hatte etwas zu erzählen gewusst\, nutze meine Chance meine Texte zu veröffentlichen und freue mich über jede Menge Gespräche\, Leser und vielleicht auch über Leserbriefe. \nAutor: Tom Velten\nBuchreihe: „Bankgeflüster“\nTitel: „Bankgeflüster – Treffen kann es jeden\, wirklich jeden“\nGenre: Philosophie\, Biografie\, Lebenserfahrungen\, Erinnerungen\, DDR-Geschichte und Politik- heute und damals\nSprache: Deutsch mit Fotos\nSeiten: 317\nVerlag: Epubli/ Berlin\nISBN/EAN: 978-3-746770-81-9\nPreis: 14\,99 € \n Das Taschenbuch ist in jeder erdenklichen stationären Buchhandlung weltweit erhältlich. URL:http://www.bankgefluester.de/event/bankgefluester-lesung-nicht-oeffentlich/ LOCATION:Hannover/ Isernhagen-Süd\, Hallerstr. 3 (Hofgebäude)\, Hannover\, Niedersachsen\, 30161\, Deutschland END:VEVENT END:VCALENDAR