Klicke

Das Tor zum Harz – Halberstadt

Zerstört wieder aufgebaut und immer wieder aufgebaut. Im letzten Krieg bis zu 82 % zerstört und wieder aufgebaut strahlt und glänzt Halberstadt wieder im alten und neuen Gewand.

Gegründet wurde Haberstadt

Um 804 wurde durch Karl des Großen ein Bistum in Halberstadt gegründet und wurde 1648 in ein Herzogtum umgewandelt.

Mal in Kürze

Halberstadt ist eine kleine Kreisstadt am Fuße des Harzes und gehört zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Der große Halbertsädter Dom St. Stephanus und St. Sixtus mit seiner durch und durch verstandenen Gotik, die Martinkirche mit seinen ungleichen Turmhelmen und einstmaliger Wächtersitz über Halberstadt, die Liebfrauenkirche, die katholische St. Katharinkirche (Kloster) und das Franziskanerkloster mit der St. Andreaskirche sind einzigartig in der Welt

Kleine Stadt mit vielen gigantischen Kirchen

Links: Martinikirche, Mitte: Dom zu Halberstadt, Rechts hintzen die Liebfrauenkirchehttp://halberstadt.de

Museen in Halberstadt ist…

...das Städtische Museum, das Heineanum – ein wohl weltweit einzigartiges Vogelkundemuseum, das Gleimhaus – einst Wohnsitz des Dichters Johann- Willhelm- Ludwig Gleim und das Schraubemuseum, was die Lehrerin Margarethe Schraube als Vermächtnis Mitte des letzten Jahrhunderts der Stadt Halberstadt hinterließ, sind zwischen dem ganzen gigantischen hKirchengewusel inklusive Domschatz zu besichtigen. Als Besonderheit des Domplatzes von Halberstadt ist, dass sich alle 7 Bauepochen mit einem umfangreichen Fachwerkbestand der letzten 1200 Jahre auf diesen einzigen Platz vereint treffen. Dies ist weltweit einzigartig.

Domschatz

Zum weltweit wertvollsten noch erhaltenen und ältesten Kirchenschatz zählt der Domschatz von Halberstadt. Gezeigt werden über 600 verschiedene Kostbarkeiten aus einer sehr alten Vergangenheit verschiedener Zeitepochen. Der damalige Bundespräsident Köhler ließ es sich nicht nehmen 2008 zu den Wiedereröffnungsfeierlichkeiten des Domschatzmuseum dabei zu sein. Die Bundesregierung Deutschland verlieh der kleinen Stadt am Harz mit seinen etwa 42 000 Einwohnern den Titel „Ort der Vielfalt“, denn es gibt in Deutschland kaum eine Stadt, die auf engsten Raum soviel Kultur zeigt wie in Halberstadt.

Sonstiges

Die historische Reise auf Schienen in einem originalen Lindner-Triebwagen aus dem Jahre 1937 kann der interessierte Halberstadtbesucher ab der Herbingstraße auf den Weg in die Klus- bzw. Spiegelsberge als Einzelperson nutzen. Besichtigt werden kann in dem Hügelwaldgelände, das alte Jagdschloss mit dem weltweit größten Weinfass, den wieder restaurierten Bismarkturm und für Tierfreunde gibt es eine große Tierparkanlage mit hauptsächlich einheimischen Tieren zu sehen.

Tom Velten

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Schreibe einen Kommentar